Der zweite Aufschlag des gemeinschaftlichen Kunstprojekts Mieze Inc. der beiden Künstler Thomas Schrage und Einhard Zang wurde mit der Ausstellung des „Postkartenprojekts“ am 1. Mai 2010 in Galerie Art Room eröffnet.

Im ersten Teil der Zusammenarbeit unter dem Titel „Mieze Inc.“ (Exponate 1.0), wurde auf großen Leinwänden das Aufeinanderprallen dieser beiden Schaffenswelten inszeniert.

Fortgeführt wurde das Projekt dann in Form von gezeichneten, bedruckten, beklebten und übermalten Kunst-Postkarten, die die Künstler über die letzten zweieinhalb Jahren umgesetzt und sich gegenseitig zugeschickt haben. Neben einer Vielfalt an Motiven und Techniken dokumentieren die Karten einen künstlerischen, aber auch den persönlichen Dialog und geben dabei Einblicke in die Schaffens- und Lebenswelt der beiden so unterschiedlichen Freunde. Und das in einem Medium, in dem sich aufgrund der Postkartengröße keiner der beiden angemessen darstellen kann.

Nachdem beim Postkartenprojekt die Urheber klar durch den jeweiligen Absender zu erkennen sein müssten, überraschen doch viele der Unikat-Karten durch eine nicht klar zuzuordnende Motivwahl und Umsetzung und bestechen durch Fragmente aus fernen Ländern und weiteren liebevollen und persönlichen Details.

Das Postkartenprojekt wird durch die beiden Künstler, auch über die Ausstellung im Jahr 2010 hinaus, weitergeführt.

Fotostrecke zur Ausstellung